Kategorie: 2 Winter 2015 / 2016, Spanien

Bald geht es weiter!

Die Velos werden wieder auf Vordermann gebracht, Oelwechsel im Rohloff-Getriebe gemacht, und Ketten nachziehen, und,…. Genau am 29. Februar fahren wir wieder los, Richtung Almería!

noch einige erwähnenswerte Ausflüge in Kürze

Spazierfahrt in Playa San Juan zu zweit. Ausflug mit Fran: Zuerst eine ViaVerde runter nach Alcoy, die durch etliche Tunnels führt, in Alcoy (600m ü. M) einen wärmenden Kaffee getrunken, dann hinauf zum Santuario Font Roja, das auf …

Vía Verde del Noroeste = Vía “Viento” del Noroeste!

Der Wecker klingelt um 6.30 Uhr! Nicht wahr? Doch, doch! Nach dem Frühstück die Velos den Lift runter und los, Richtung Bahnhof, der Zug fährt um 8.55 Uhr. Im Bahnhof anstehen, um Gepäck und die Jacken durch das …

Carneval

Mit dem Velo an die Fasnacht! Genau, so machen wir es, denn die Massa Critica findet genau am Carneval-Samstag, statt. Es heisst, dass man verkleidet kommen soll, und wir nehmen uns das zu Herzen. Aber wie verkleiden wir …

Sonntag in den Dünen

Ein paar Tage später entschliessen wir uns, den grünen Streifen am Meer bei Santa Pola noch einmal zu besuchen, nur wir zwei, genau den gleichen Weg über die Carretera, den Dünen entlang durch das Touristendorf und dann in …

Benidorm, das Nueva York de España!

Freitagabend: mit Fran und seiner Frau Marie-Carmen nach Benidorm, dem „Ghetto-Paradies“ der klimaflüchtigen Engländer und anderen Nordländern. Wir sind etwas skeptisch, aber schon vor einiger Zeit hat uns jemand erzählt, im Winter sei das total verschieden von dem, …

Auf nach Tabarca

  Ein lustiger Ausflug mit ein paar „Alegres biciclistas“. Fast am Anfang hat einer einen platten Reifen, aberr gemeinsam ist der Schaden bald behoben.   Es geht quer übers Land, auf kleinen (auf der Karte weiss eingezeichneten) Strässchen, …

Besuch auf einem Weingut

  An einem gewöhnlichen Dienstag fahren wir mit dem Zug und den Velos nach Almansa, um Pablo, unseren Warmshower-Gastgeber dort zu besuchen. Da wir schon um 11Uhr ankommen hat er eine Sightseeing-Tour durch das Städtchen geplant und erzählt …

Ausflug in die “Berge”

An einem Sonntagmorgen haben wir abgemacht um eine kleine Tour in die Hügel hinter Alicante zu machen. Wir treffen Neus und Ale in El Campello, wo die beiden wohnen. Da wir etwa 15 Kilometer fahren müssen, bis wir …

Alegres Biciclistas!

Mit der Gruppe „Alegres biciclistas“ machen wir einen zweitägigen Ausflug nach Murcia, 6 muntere VelofahrerInnen unterwegs! Wir haben viele vergnügliche Stunden zusammen, auf dem Weg, in der Stadt mit Hochbetrieb in der Flanierzone und im Hostal CasaVerde, wo …

Feliz Navidad!

          die Eisbahn auf der Paza de Ayuntamiento (ja richtig gelesen, EISBAHN) Wir aber freuen uns denn: Wir fliegen für ein paar Tage zu unseren Kindern in die Schweiz! Ihr werdet nächstes Jahr wieder …

Sonntags-Ausflug

Und Picknick mit unseren Freunden: Da sprechen die Fotos für sich. Wir nennen uns „Alegres Bicicletistas“, aber man könnte auch sagen „aficionadas a la buena comida“! de Verdad!

Die Logik eines spanischen elektrischen Backofens

Das erste Mal hat Martin den Backofen eingeschaltet, nach einigem Drehen und Schalten hat er angefangen zu heizen. Irgendwann nach dem Essen hat noch der Wecker vom Backofen geläutet und wir haben gedacht, das nächste Mal brauchen wir …

Radtour ohne Gepäck

Wir haben uns verabredet mit einem Paar, das wir auf dem Eurocamping in Oliva als Nachbarn hatten, die Engländer Debbie und Steve. Sie haben schon jahrelange Spanien-Erfahrung, und zwar in Miet-Wohnungen und nun seit 18 Monaten mit dem …

Wanderung

Um 9 Uhr morgens werden wir abgeholt von Beatriz, fahren zu Jorge, der auf dem völlig überbauten Hügel bei Playa San Juan lebt. „Der mit Abstand bekannteste und längste Strand und ein sandiger Traum“ laut Marco Polo Reiseführer. …

„Velo-Demo“

Dann kommt dieses lange Wochenende, wir haben herausgefunden, wann die Läden geöffnet haben und wann wir ins Fitness gehen können. Aber am Samstag kommen wieder mal die Fahrräder zum Zug, durch den Lift runter und zur Plaza de …

Alltag Fortsetzung

Am Montag gehen wir also nach einem schönen Frühstück ins Fitnesscenter, das nur 10 Gehminuten von unserer Wohnung entfernt ist. Wir erhalten eine Einführung und ein paar Maschinen erklärt und „fitten“ dann, was das Zeug hält. Es ist …

Alltag

Jetzt haben wir Zeit, uns in unserem Quartier umzuschauen. Wir wohnen mitten drin, etwas ältere, 6-8 stöckige Häuser, ein Boulevard mit Tram, und vielen Cafés und kleinen Läden, Parks und Spielplätzen, die abends im Dunkeln von den Kindern …

Alicante

Schon 2 Wochen sind wir in dieser Stadt und haben extrem viel erlebt! Die ersten 4 Tage verbrachten wir die Nacht in einem Hostel mitten in der Altstadt, sogar mit schmalem Blick zum Meer! Und vom Gemeinschaftsraum aus …

Etappenziel erreicht!

Die Fahrt nach Albacete ist auch ganz gemütlich, wir machen noch einen Zwischenhalt in Chinchilla, einem typischen malerischen Städtchen mit Schloss auf dem Hügel, und etwas spanischem Wochenend-Tourismus. Der Markt belebt gerade den Platz vor der Kirche und …

Albergue de Peregrinos

Ja genau, wir sind zu Pilgern geworden, nachdem wir einen schönen Tag lang durch die Hügel voller Oliven-, Mandel- und Pfirsichbäume, durch riesige Felder voller Weinstöcke und viel wilder Natur gekurvt sind, über schmale, geteerte Strassen. Haben einige …

Die letzten “warmen” Tage

Unsere Reise durchs Hinterland beginnt an einem Sonntag, gegen Mittag fahren wir los, Richtung Villalonga, hier wollten wir einkaufen, aber es ist ja Sonntag und in den Dörfern haben die Supermercados geschlossen, so schnell vergisst man das, wenn …

An der Küste

Am Montag fahren wir gemütlich in 3 Stunden mit dem Zug nach Valencia. Wir sind froh, haben wir ein paar von diesen Hügeln hinter uns, das Unterland und das Meer wartet auf uns! Die Veränderung könnte nicht krasser …

Teruel

Am 3. Tag fahren wir nur bis nach Teruel, eine Spazierfahrt mit kleinem Umweg: Die Frau von der Casa Rural empfiehlt uns einen Weg dem Flüsschen entlang, viel schöner als die Carretera. Klar, den nehmen wir, sind schon …

hinauf und hinunter

Bei strahlend sonnigem Wetter starten wir am nächsten Morgen zur nächsten Etappe, deren Höhenunterschiede ich zum Glück nicht mehr so gut im Kopf habe. Wir fahren langsam immer höher hinauf, die Steigungen wechseln sich ab mit Abfahrten, die …

Gewitter

Wir packen unser Zelt und Tarp nass zusammen, es weht ein kühler Wind und nieselt. Der Platz ist ganz trostlos und die Erde hat sich in einen dicken, klebrigen Lehm verwandelt. Wir sind froh, endlich wieder loszufahren. Mir …

Via Verde

Einige würden sagen, wie langweilig, auf einem Bahntrassee zu fahren, aber die Landschaft ist so schön, dass es uns gar nichts ausmacht, dass es oft geradeaus geht, die Steigung einfach ist, und kaum Verkehr herrscht. Ein paar ältere …

Steigungen? Steigungen!

Mein Gespür für schöne Strässchen abseits der grossen, wird immer besser, aber manchmal geht so ein Plan auch in die Hosen: Durch das Städtchen Miravet am Ebro ist zuerst eine Steigung von 20%. Dann geht’s eine breite, dafür …

Wir sind wieder unterwegs

Von den Ferien muss ich Euch ja nicht viel erzählen, das kennt Ihr selber: Ausschlafen, baden im Meer, immer wieder gut essen, etwas Sightseeing in einem Städtchen, ein Spaziergang durch das Naturschutzgebiet neben dem Camping, etc. etc. Dann …

Bienvenido in España

Wir machen Ferien! Der Camping Torre de la Móra ist zu unserem Feriendomizil geworden, wir haben ein wunderschönes Plätzchen direkt mit Meersicht, etwas erhöht auf einem Felsen über einer kleiinen Bucht. Hier ist es schön warm, hat noch …