Huerta Romero

Ein Zeltplatz wie es ihn nur noch selten gibt! Etwas in die Jahre gekommen, genau so wie die sehr charmante, ältere Dame, die uns begrüsst und uns einweiht in die verschiedenen Genüsse, die die Umgebung bietet.
Die Rezeption ist ein mit Büchern und Papier überstelltes Büro, ein riesiges Durcheinander, so auch der Salon, wo die Dame uns empfängt. Aber alles zeugt von der Liebe zu diesem Grundstück: die Blumen, Bäume und Kakteen, riesig gross. Fast ein bisschen ein verwunschener Garten. Der Platz wo die Zelte aufgestellt werden können, ist gedeckt mit Reben und Glyzinien, die sich über uraltes Gestänge winden und sich um Laternenpfähle schlingen,…. DSC_2081 IV DSC_2087 IV
DSC_2089 IVHier können nur kleine Zelte stehen! Aber auch die Parzellen sind klein, so wie früher, genügend für einen Wohnwagen oder ein Hauszelt. Die heutigen grossen Wohnmobile kommen wahrscheinlich kaum unter den Bäumen durch und wenn, dann haben sie keinen Platz mehr zum Aussteigen. Deshalb hat es hier also nur die etwas älteren und kleineren Fahrzeuge stehen.
Was geschieht wohl, wenn die alte Dame nicht mehr kann? Wird der Camping dann geschlossen? Oder hat jemand das Händchen, dieses Bijoux zu renovieren, ohne dass es seinen Charme verliert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.