Sevilla

DSC_2435 SevillaEinen Tag machen wir hier Ruhetag, es ist regnerisch und Martin hat zu tun, der Kocher muss wieder einmal auseinandergenommen und total sauber gemacht, gefettet und wieder zusammengebaut werden. Hat er doch in der letzten Zeit manchmal gefaucht und gerusst und die Flamme wollte gar nicht mehr richtig blau werden. Und wenn Martin schon am Fetten ist, bekommen unsere Sättel auch eine Schicht verpasst, damit sie schön weich werden!  (jaja ich warte immer noch darauf, dass er ein bisschen weicher wird,…) Mir wurde versichert, dass nach 3000 Km der Sattel dann schön angepasst ist, und man nie mehr tauschen wolle! Wir haben nun schon 5500Km und sooo weich ist er doch nicht geworden :-)DSC_2424 Sevilla DSC_2425 Sevilla

Abends nach dem Essen spazieren wir bei einem Paar vorbei, die ein kleines REI-Zelt aufgestellt haben, das wollen wir doch näher anschauen. Unsere gelben Iglu-Zelte, die wir über 20 Jahre im Gebrauch hatten, waren auch von REI. (ein amerikanischer Outdoor-Laden)

Die beiden sind Amerikaner und beginnen sofort ein Gespräch mit uns, sie sind zu Fuss unterwegs, haben auch die gleichen Stühle wie wir, und schlussendlich stehen wir sicher 2 Stunden mit ihnen da und plaudern übers Reisen.

DSC_2429 SevillaIm Bus nach Sevilla lernen wir Hans kennen,(er versucht, sein Busbillet mit einer 50Euro Note zu bezahlen, was für den Chauffeur eine ziemliche Herausforderung wird, wegen dem Rückgeld, das Billet kostet etwa 2.60!) Hans ist momentan allein mit seinem Camper auf Spanien-Tour. Seine Frau wollte diesmal lieber zuhause bleiben, sie geht dann im Sommer wieder mit.   DSC_2467 SevillaDSC_2438 SevillaDSC_2446 Sevilla
Sevilla ist eine grosse Stadt mit vielen Touristen, wir gucken ein bisschen herum, schlendern durch die Gässchen, meine Erinnerungen (sind halt schon über 30 Jahre her!) haben mich getäuscht, ich dachte, Sevilla ist eine ganz weisse Stadt, mit vielen Innenhöfen, so wie in Arcos de la Frontera, aber ich finde hier kaum weisse Häuser und nur wenige Innenhöfe.DSC_2458 Sevilla DSC_2455 Sevilla DSC_2465 Sevilla DSC_2432 Sevilla
DSC_2451 Sevilla DSC_2441 Sevilla DSC_2449 Sevilla
Es regnet auch heute einmal ganz heftig, wir warten den Guss in einer Passage ab. Wir haben noch einen wichtigen Einkauf vor: Hier in Sevilla gibt es nämlich den Laden, in dem wir Duschmittel und Shampoo in Seifenform kaufen können, das ist sehr praktisch und Platz sparend. IMG_0807 SevillaDSC_2442 Sevilla

In einer Tourist-Information erhalte ich die wertvolle Info, dass die Fähre über den Fluss in Coria del Rio wirklich in Betrieb ist. Der junge Mann weiss es zwar nicht sicher, aber er erkundigt sich bei seinem älteren Kollegen, ein anderer Mann, der daneben steht und zuhört, versichert mir, dass er auch schon mit dem Fahrrad dort durchgefahren ist und die Fähre benutzt hat. Und der ältere Kollege ist sich auch sicher.

One Comment on “Sevilla

  1. Hallo, hier ist der Hans :-)
    bin seit 5 Tagen wieder zu Hause. Aber plane schon die neue gemeinsame Reise Ende Juli. Vielleicht trifft man sich mal wieder?!

    Alles Gute!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.